Modul 6: Weiterbildung der Berufskraftfahrer (1 Modul)

 

Maßnahmenummer: 955/317/15

 

 

Ziel:
Berufskraftfahrer sind laut Gesetz jeweils alle 5 Jahre zur Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen verpflichtet. Innerhalb dieser Weiterbildung müssen 35 Stunden zu je 60 Minuten in 5 Kenntnisbereichen absolviert werden. Mit der Teilnahme an den verpflichtenden Weiterbildungsmaßnahmen ist der Erhalt der Schlüsselzahl 95 im Führerschein gewährleistet.
Da die einzelnen Kenntnisbereiche in unterschiedlichen Weiterbildungseinrichtungen und zu unterschiedlichen Zeiten innerhalb der 5-Jahresfrist absolviert werden können, bietet Modul 6 die Teilnahme zur Weiterbildung innerhalb eines Kenntnisbereiches an. Dies dient der Vertiefung, Auffrischung und Wiederholung von bereits vorhandenem Wissen und trägt zur Steigerung der eigenen Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt bei.

 

 

Zugangsvoraussetzung:

  • Leistungsbezug nach SGB II oder III
  • Besitz der Führerschein-Klassen C oder D
  • Erwerb der o.g. Führerscheinklassen ab dem 10.09.2009 (Verpflichtung zur Weiterbildung alle 5 Jahre im Umfang von 5 x 7 Stunden)
  • Besitz der Grundqualifikation bzw. der beschleunigten Grundqualifikation
  • gewerblicher Güter- oder Personentransport

 

 

Inhalt:
Auswahl von 1 Thema aus den folgenden 5 Themen

  • Tag 1 (7 Stunden à 60 min) – Umwelt, Technik, Energie 

  • Tag 2 (7 Stunden à 60 min) – Ladungssicherung im Güterverkehr

  • Tag 3 (7 Stunden à 60 min) – Sozialvorschriften

  • Tag 4 (7 Stunden à 60 min) – Verhalten bei Unfällen, Pannen, Kriminalität

  • Tag 5 (7 Stunden à 60 min) – Unternehmensbild im Güterverkehr, Gesundheit


 

Dauer:
1 Tag (7 Zeitstunden)

 

Unterrichtsmethodik:
Der theoretische Unterricht findet in der Ausbildungsstätte vorrangig als Gruppenausbildung statt. Hierbei werden Lehrvorträge, Lehrgespräche sowie Gruppenarbeiten eingesetzt. Zudem kommen moderne Unterrichtsmaterialen wie Flipchart, Whiteboard, TV und Laptop-Präsentationen zum Einsatz.

 

Förderung vom Arbeitsamt durch Bildungsgutschein:
Die mega Qualitäts Ausbildungen Berlin GmbH ist zertifizierter Bildungsträger für dieses Programm. Wir führen die gesamte theoretische und praktische Schulung durch und führen unsere Teilnehmer bis zur bestandenen IHK-Prüfung zum Berufskraftfahrer. Dieser zukunftssichere Job ist ein sehr guter Weg aus der Arbeitslosigkeit.

 

Tipp: Bildungsgutschein vom Arbeitsamt
Eine umfassende Kostenübernahme vom Arbeitsamt ist möglich. Dazu muss ein Aus- und Weiterbildungsbedarf festgestellt werden. Die Kraftfahrer-Ausbildung samt LKW-Führerschein Klasse C/CE kann dann mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

 

Nutze diese Chance!

 

Wir beraten Dich ausführlich unter 030-4022000 und an unseren Standorten in Berlin.

 

Nimm jetzt direkt mit uns Kontakt auf!  

 

 

Weitere nützliche Informationen

 

LKW Führerscheine:

Führerschein Klasse C
Führerschein Klasse CE 

 

Kraftfahrer Weiterbildung:
5 Module nach BKrFQG